AIDA Safety Freediver

Kursdauer: 1 Tage
Preis:
90,- (inkl. Brevetierung) / 85,- (AIDA Mitglieder)

Voraussetzungen

Kurs Beschreibung

Der Sinn des „AIDA Competition Safety Freediver Kurses“ ist es, Freitaucher mehr mit dem Thema Sicherheit vertraut zu machen. Hier werden Verfahren und Vorschriften erklärt, die während eines AIDA Wettbewerbs angewendet werden. Die Teilnehmer werden ihre Kenntnisse und Fähigkeiten so erweitern, dass sie auf AIDA Wettkämpfen als Sicherungstaucher eingesetzt werden können.

Theorie

  • Allgemeine Information über AIDA International Competitions
  • Pool Competitions
    • Static Competitions
    • Dynamic / Dynamic No-Fins Competitions
  • Depth Competitions
    • Constant Weight with Fins
    • Constant Weight Without Fins
    • Free Immersion Competitions

Hallenteil  – Statik/Dynamik

  • Aufbau der Wettkampfzonen
  • Sicherung des Athleten
  • Kommunikation mit dem Judge
  • Retten eines Freitauchers beim Statik (vor und nach dem Auftauchen)
  • Retten eines Freitauchers Dynamik (vor und nach dem Auftauchen)
  • Abschleppen eines Freitauchers für mind. 15 m

Freiwasser – Konstantes Gewicht

  • Assistiere dem Wettkämpfer beim Betreten der Wettkampfzone, kontroliere den Wettkämpfer und helfe ihm beim Anlegen des offiziellen Tiefenmessers
  • Lerne wie ein Sicherungstaucher zu handeln, sichere den Athleten auf 15m (Safety Freediver Kurs) oder auf 20m (Deep Safety Freediver Kurs)  und begleite ihn zur Oberfläche
  • Eingreifen bei einem Blackout an der Oberfläche unter Wettkampfbedingungen
  • Eingreifen bei einem Blackout in 7m Tiefe unter Wettkampfbedingungen
  • Hochholen eines bewusstlosen Freitauchers unter Wettkampfbedingungen
    • 15 m (Safety Freediver)
    • 20 m (Deep Safety Freediver)
  • Sichern im Team
  • Abschleppen eines bewusstlosen Tauchers über eine Strecke von mind. 25m

Kommentare sind geschlossen