Ausbildung

Starte deine Freediving Ausbildung mit einem Grundkurs oder ergänze dein Wissen mit einem Spezialkurs. So hast du die Möglichkeit, genau die Ausbildung zu wählen, die auf deine Bedürfnisse angepasst ist.

AIDA1 Einführung ins Freediving

Dieser Kurs wurde entworfen, um Neulingen eine Einführung in das Freitauchen zu geben. Er hiflt dem Schüler Grundtechniken, Wissen und Sicherungsabläufe zu vermitteln um das Freitauchen sicher zu gestalten. Dieser Kurs richtet sich nicht an Wettkämpfer, sondern an Freizeittaucher die Spaß an der Gewässererkundung haben. Dafür liegt der Hauptfokus auf dem Tauchen ohne Seil , außerdem gibt es keine Einführung in die verschiedenen Wettkampfdisziplinen. Der Tauchgang kann eine Kombination aus Strecken- und Tieftauchen sein.

>>mehr Infos<<


AIDA2 Freediver

Dieser Kurs wurde entworfen, um die Grundlegenden Techniken des Freitauchens mit und ohne Führungsleine zu vermitteln. Dieser Kurs ist für Freitauch Anfänger, die schon Erfahrung im Umgang mit ABC-Ausrüstung besitzen.

Der Kurs gibt eine Einführung in die folgenden Themen: Tauchphysik, Physiologie, Tauchgangsplanung, Organisation, Rettungstechniken, Tauchtechnik, Probleme lösen und vermeiden, Spaß am Freitauchen. Ihr werdet Erfahrungen im Zeit-, Strecken- und Tieftauchen sammeln.

>>mehr Infos<<


AIDA3 Advanced Freediver

Der AIDA 3 Kurs ist für fortgeschrittene Freitaucher und baut auf den Grundlagen des AIDA 2 Freedivers auf. Es werden die notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse vermittelt um ein erfahrener Freitaucher zu werden. Ziel des Kurses ist es, selbstständig Tauchgänge zu planen und durchzuführen.

Im Kurs wird das Wissen und der Umgang mit Sicherungsverfahren vertieft und weiter ausgebaut. Neue Themen sind hier der Freie Fall, Frenzel Druckausgleich, Tabellentraining und der richtige Umgang mit steigendem Druck.

Die Teilnehmer werden ihre Fertigkeiten in den gebräuchlichsten Disziplinen des Freitauchens (Statik, Dynamik und Konstantes Gewicht) weiter erweitern. Es wird nicht auf Wettkampfregeln eingegangen (Competition Freediver).

>>mehr Infos<<


AIDA4 Master Freediver

Der AIDA4 Master Freediver ist ein fortgeschrittener Freitauchkurs, der weiter auf den AIDA3 Advanced Freediver aufbaut. Er ist für Freitaucher gedacht, die ihre Fähigkeiten über den Freizeitbereich hinaus entwickeln möchten.
Es werden Techniken, Wissen und Sicherungsabläufe des tiefen Freitauchens vermittelt (z.B. ausgeatmet tauchen oder “Mouthfill” Druckausgleich). Ihr werdet eure Fähigkeiten in den Hauptdisziplinen des Freitauchens weiter entwickeln:
Static Apnea, Dynamic Apnea, Constant Weight, Free Immersion und Variable Weight. Der Schwerpunkt liegt bei Constant Weight. Neben den Wassereinheiten werdet ihr mit folgen Themen vertraut gemacht: Stretching, Lungendehnung, Karpfen (including packing) und negativ Karpfen (reverse packing). Desweiteren gehören das Cardiotraining und die Ernährung zu den Ausbildungsinhalten.

>>mehr Infos<<


AIDA Instructor

Der AIDA Instructorkurs ist für Freitaucher, die professionel ins Freitauchen einsteigen wollen. Hier werden dir die Fähigkeiten vermittelt profeesionell auszubilden.

>>mehr Infos<<