Feste Boje im Helenesee

Am Montag wurde auf der Vorstandssitzung Geld für eine feste Boje im Helenesee bewilligt. Jetzt werde ich mich nach einer Boje und einem Seil umschauen.

Bis jetzt mussten wir immer 400m bis zur 30m Boje schwimmen. Man erreicht jedoch schon in einer Entfernung von 100m eine Tiefe von 25m.

Unser Ziel sind jetzt eine Feste Boje bei einer Tiefe von 25m. Diese soll uns ermöglichen “Free Immersion” zu tauchen. Für die Ausbildung haben wir so sehr gute Bedingungen. Auch bei größeren Gruppen ist man mit 2 Bojen im Wasser und kann die Leute besser verteilen. Später soll noch eine flachere Spaßboje mit Unterwassertor oder einer Röhre dazukommen.

Jetzt heißt es erst mal Recherche und alles prüfen.